Mitarbeiter*in (50-75%) zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht

 

Unser bundesweit agierendes und seit mehreren Jahren dynamisch wachsendes Beratungsbüro für Kitabedarfs- und Schulentwicklungsplanung sucht Verstärkung im Bereich Projektmitarbeit und/oder Projektleitung. Wir beraten Schulträger und Kommunen bei der Weiterentwicklung der Schul- und Kita-Landschaft. Dabei arbeiten wir jeweils im Bereich der sog. äußeren Planung, d.h. wir legen Prognosen vor und berechnen Raumunter- und -überhänge. Dazu berechnen wir eigene Bevölkerungs- und Schülerzahlprognosen und werten Unterlagen zu Schulgebäuden aus bzw. erfassen den Raumbestand selbst vor Ort. Wir führen Abstimmungsgespräche mit Schulträgern, Ministerien, politischen Gremien, und führen verstärkt auch Beteiligungsprozesse durch. Pädagogisch-konzeptionelles Arbeiten fällt nicht in unser Aufgabenspektrum.

 

Ihre Aufgaben:

  • Datenverarbeitung mit OpenOffice / Excel (v.a. Bevölkerungs- und Schulstatistiken)
  • Vorbereitung von Gutachten (LaTeX), Textredaktion und -überarbeitung
  • Recherche nach neuen Gesetzesvorschriften und statistischen Grundlagendaten; Einarbeitung der Ergebnisse in LaTeX / xls
  • Aufnahme von Schulräumen vor Ort (Anzahl und Nutzung)
  • (Vorbereitung von) Präsentationen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Freiheit:
    • Sie wählen Ihren Arbeitsplatz (Homeoffice; unser Büro sitzt in Trier und Bonn)
    • Ihre Büroarbeitszeit teilen sie sich frei ein
  • Ortswechsel:
    • Bei Übernahme der Projektleitung Termine bei Kunden vor Ort, bundesweit (Präsentationen in politischen Gremien, verwaltungsinterne Projektabsprachen)
    • Ohne Projektleitung Begleitung zu Terminen bei Kunden vor Ort, bundesweit (Aufnahmen Schulräume, Protokolle)
  • Vergütung: nennen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung!

 

Sie bringen mit:

  • Bereitschaft zur und idealerweise Erfahrung in termingebundener Projektarbeit
  • Sicheren Umgang mit Zahlen und Software, insb. Excel, Latex, perspektivisch R
  • Erfahrungen in der Politikberatung und / oder Gremienarbeit im behördlichen Umfeld sind von Vorteil
  • Sicheres Formulieren (ausschließlich deutsche Sprache)
  • Interesse an Bildungs- und Stadtentwicklungsthemen

Sie steigen zunächst als Projektmitarbeiter*in ein, mit dem Ziel, nach der Einarbeitung eigenständig Projekte zu übernehmen und diese entsprechend vor Ort zu begleiten.

Bewerben Sie sich gerne per E-Mail bei uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!