Dipl.-Geographin mit den Schwerpunkten Bevölkerungs-/Sozialgeographie und Kartographie.

 

Promotion im Bereich Bürgerbeteiligung / Einsatz von kartographischen Medien als Instrument der Entscheidungsunterstützung.

 

Mehrjährige Erfahrung als Projektleiterin im Bereich der Schulentwicklungsplanung bundesweit, für alle Schulformen.

 

Durchführung aller Prozess-Schritte bei der Erarbeitung eines SEP:

Datenaufbereitung
Datenanalyse
Dateninterpretation
Abstimmung vor Ort
Präsentation
Moderation

 

Entwicklung einer eigenen Prognose-Methodik mit dem Ziel optimaler kleinräumiger Ergebnisse. Verbindung von statistischen mit geowissenschaftlichen Methoden.

Optimierung von Schuleinzugsbereichen / Grundschulbezirken unter Beachtung der konkreten Wohnstandorte der Schülerschaft sowie der sozialräumlichen Gliederung vor Ort.