Berufliche Bildung – Berufsberatung (c) Karl-Heinz Laube / pixelio.de
Berufliche Bildung (c) Karl-Heinz Laube / pixelio.de

 
Die Entwicklung der berufsbildenden Schulen ist nicht nur abhängig vom demografisch möglichen Schülerpotenzial. Vielmehr sind andere Einflussgrößen mit entscheidend.

Hier hilft uns unsere langjährige Erfahrung bei der Interpretation der Parameter.


Stadtentwicklung, Wirtschaftsstruktur, Demografie: sie alle bestimmen darüber, wie Ihre Schülerzahlen in den kommenden 6 Jahren aussehen werden:       
 

  • Bisherige Entwicklung in den einzelnen Schulformen und Bildungsgängen (6-Jahres-Blick in die Vergangenheit)
  • Demografisches Potenzial in den relevanten Altersjahrgängen in den kommenden 6 Jahren
  • Wirtschaftsstruktur vor Ort und in der Region
  • Analyse von Veränderungen zwischen den Stufen
  • Analyse von Veränderungen der Verteilung der Schülerschaft auf die Stufen (Stärke des Effekts des Durchlaufens mehrere Bildungsgänge)
  • schulische Herkunft und Qualifikation beim Einstieg in das Duale System.  

   ​